Aktuelles - Petra Contreras Hundeschule und Suchhundetraining

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:







Aktuelles

 

                                   Neustart Dummygruppe für Angänger am 12. Oktober 2019


Das Apportieren ist eine vielseitige und auslastende Beschäftigungsmöglichkeit, bei der durchaus nicht nur Retriever, sondern auch alle anderen Hunde mit viel Spaß dabei sind. Durch unterschiedliche Aufgabenstellungen hält die Dummyarbeit immer neue Herausforderungen für den Hund bereit. Im Vordergrund steht hierbei, dass die Hunde mit Spaß und Freude die Beute zu ihrem Menschen zurücktragen und Mensch und Hund dadurch zu einem Team zusammenwachsen. Im Alltag lassen Apportieraufgaben jeden Spaziergang zu einem kleinen Abenteuer werden.

Wir arbeiten am Aufbau des korrekten Apportierens und lernen die Grundlagen der Dummyarbeit (Einweisen, Markiern und Verlorensuche) in Theorie und Praxis kennen. Ein weiterer wichtiger Bestandteil des Trainings sind Stopp- und Rückrufübungen.

Das Training findet immer samstags um 10.00 Uhr im zweiwöchentlichen Rhythmus im Raum Waiblingen statt.

Anmeldungen bitte per Mail.

                                         
                                              Workshop Futterschleppe am 19. Oktober 2019

Die Futterschleppe ist eine schöne Möglichkeit den Hund über ruhige Nasenarbeit selbständig auszulasten. Es gibt viele 
Variationsmöglichkeiten die für Abwechslung sorgen.

Der Hund lernt in diesem Workshop seine Nase einzusetzen und gezielt einer von uns gelegten Spur zu folgen. Im Theorie- 
und Praxisteil lernen Sie eine Schleppe zu legen und Ihren Hund richtig zu führen.


Dieser Workshop ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Jede Schleppe wird individuell dem Stand des Hundes angepasst. Bei fortgeschrittenen Hunden arbeiten wir gezielt am Schwierigkeitsgrad.


Dauer: 9.00 Uhr bis ca. 12.00 Uhr
Kosten: 60,00 €

Anmeldungen bitte per Mail.
                                 
                                 Anfängerkurs Longiertraining - Start am 20. September 2019

Longieren ist Kommunikationstraning zwischen Mensch und Hund und macht dazu noch sehr viel Spaß.

Der Hund lernt einen großen Kreis zu umrunden. Dabei wird vor allem die Kommunikation mit dem Hund über eine größere Distanz aufgebaut und verbessert. Bindung und Vertrauen zum Menschen werden hierbei gefördert. Neben der körperlichen und mentalen Auslastung des Hundes, lernt der Hund richtungsweisende Signale zu befolgen und auf seinen Menschen zu achten. Der Mensch lernt seine Körpersprache dem Hund gegenüber zu verfeinern.


Es gibt nahezu unzählige Variationsmöglichkeiten, so dass keine Langeweile entsteht. Das Training kann an mehreren Kreisen mit Kreiswechseln, an verschieden großen Kreisen oder durch den Einsatz von Agilityelementen sehr abwechslungsreich gestaltet werden.

Der Kurs startet am Freitag, 20. September um 9.00 Uhr. Weitere Termine: 27.09., 11.10., 18.10. und 25.10.
Maximal 4 Teilnehmer um lange Wartezeiten zu vermeiden und eine hohe Qualität zu gewährleisten.
Kosten: 125,00 €. 

Anmeldungen bitte per Mail.

 


Ausblick Trailen 2019

 

13. Juli:                    Special: Spannende Trailvarianten 


10. August:           Alte Trails mit Trailwanderung 


07. September:   Universitätsgelände in Stuttgart   


    

                               


   





 

                             Training für jadlich motivierte Hunde - Jagdverhalten kontrollieren 

  


Sie haben einen Hund, der sich sehr gerne jagdlich motiviert aus dem Staub macht, nicht mehr ansprechbar in Gegenwart von Wild ist, von Abruf gar nichts hält oder gar über längere Zeit außer Sicht umhersteift und Wildspuren untersucht, dann sind Sie bei mir genau richtig!

Im Einzeltraining oder in kleinen Gruppen arbeiten wir daran das Jagdverhalten Ihres Hundes zu kontrollieren und bieten Alternativen an. Mehr Informationen finden Sie hier 



 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü